Mehrere Kreise, Konzentrische Kreise und Farbstudie Quadrate sind berühmte Gemälde von Wassily Kandinsky, die diese Website vollständig abdeckt, zusammen mit einer Vielzahl von Informationen über diesen berühmten Maler, der mit seinen frühen Landschafts- und späteren abstrakten Ölgemälden große Erfolge erzielte.

Kandinsky gilt als einer der einflussreichsten modernen Künstler, und Druckreproduktionen seiner Originalgemälde sind heute bei seiner internationalen Fangemeinde äußerst beliebt, die es genießt, gerahmte Kunstdrucke, Poster und gespannte Leinwände seiner Arbeiten an ihren Wänden zu Hause und im Büro aufzuhängen. Farbstudie Quadrate zeigt bekanntermaßen Quadrate mit konzentrischen Kreisen darin, und dies ist ein sofort erkennbares Gemälde der modernen Kunst, das weit über die Karriere von Kandinsky hinaus bekannt ist.

Wer weiter in seine Karriere blickt, findet viele weitere abstrakte Klassiker wie Improvisation, Komposition VII und Komposition VIIIsowie einige beeindruckende frühe Landschaftsbilder, die seine künstlerische Flexibilität unterstreichen.

Kreise und viele andere abstrakte Formen waren sehr repräsentativ für die Karriere und den gewählten Stil von Kandinsky, der eine Komposition nach der anderen mit diesem einfachen, aber völlig innovativen Stil produzierte, der dazu beitrug, die Menschen dazu zu bringen, auf andere Weise über Kunst nachzudenken, und der neue Möglichkeiten bot für die vielen anderen abstrakten Expressionisten, die der Karriere dieses bahnbrechenden Künstlers folgen sollten.

Schon früh in seinem Leben zeigte Wassily seine Fähigkeit, traditionelle Gemälde mit seinen Serien von Landschaftsbildern und gelegentlichen Porträts zu schaffen, aber es war nie ganz das, was er sich langfristig vorstellen würde, und Kandinsky war immer dazu bestimmt, neue Ansätze für Künstler zu schaffen, die bleiben heute prominent.

Der Künstler Kandinsky interessierte sich für die Erforschung von Farben und Formen in der Kunst und nutzte die auf dieser Website gefundenen Drucke als Gelegenheit, mit diesen Themen zu experimentieren, indem er Farben und Formen in verschiedenen Kombinationen in einem Gemälde nach dem anderen abwechselte. Während er mehr über diese Themen lernte, verschob die Kunst, die von ihm kam, neue Grenzen und hinterließ komplexe und abstrakte Gemälde, die alle anderen genießen konnten.

Viele schätzen seine Gemälde jetzt, wenn sie nach etwas suchen, das sie ihrem eigenen Zuhause hinzufügen können, das abstrakt genug ist, um Farbe hinzuzufügen, ohne etwas so Künstliches und Überlegtes zu haben, dass es den gesamten Fokus des Raums einnimmt. In gewissem Sinne können diese abstrakten Gemälde also als stilvolle Tapeten oder Drucke dienen, wobei dies natürlich nicht die individuellen Fortschritte des Künstlers berücksichtigt.

Quadrate mit mehreren konzentrischen Kreisen ist ein weiterer gebräuchlicher Name für dieses berühmte Gemälde. Es bleibt eines der am häufigsten reproduzierten abstrakten Kunstwerke, und viele andere fügen es auch gerne als Hintergrundbild zu ihrem eigenen Computer-Desktop hinzu, wobei mehrere große Bilder davon online zum Download zur Verfügung stehen.

Bilder und Bilder von Kandinskys Quadraten mit mehreren konzentrischen Kreisen lassen sich leicht über die Bildsuche von Google finden, die eine großartige Möglichkeit sein kann, Fotos Ihrer Lieblingskunstwerke zu finden, und über sortierbare Filter verfügt, mit denen diejenigen, die sie zu ihrem Computer-Desktop hinzufügen, die größten verfügbaren Größen finden können Hintergründe als digitale Hintergrundbilder.

Kreise im Kreis

Circles in Circle ist ein weiteres Gemälde mit einem ähnlichen Thema des Malers, diesmal mit einer interessanten Reihe von Trennlinien hinter dem Hauptfokus der Arbeit. Der oben gezeigte spezielle Druck ist eine betitelte Version, die den Titel des Gemäldes unter den Bildern enthält, um ein professionelles Finish zu erzielen, das viele bevorzugen, anstatt einfach das Kunstwerk selbst einzufügen. Circles in Circle ist eine andere Version zu einem Thema, die auf Quadrate verzichtet und damit eher den Geschmack derjenigen treffen dürfte, die die Kombination von Quadraten gegen Kreise wie in Farbstudie Quadrate nicht ganz nach ihrem Geschmack fanden.

Kandinsky war jemand, der mehr war als nur ein Künstler. Gerne unterrichtete er von 1922 bis 1933 an der renommierten Bauhaus-Schule für Kunst und Architektur, die in dieser Zeit für die Ausbildung und Entwicklung vieler künstlerischer Talente verantwortlich war. Wassily hätte der Kunstwelt leicht verloren gehen können, nachdem er einen Großteil seiner 20er Jahre damit verbracht hatte, Jura und Wirtschaft zu unterrichten, bevor er die mutige Entscheidung traf, seiner neuen Berufung an der Kunstschule in München nachzugehen, für die er sich 1896 anmeldete. Dies sollte sein der Beginn einer Reise, die letztendlich ein großes Vermächtnis in der modernen Kunstwelt hinterlassen hat.

Im Schwarzen Kreis

In the Black Circle ist ein weiteres hochabstraktes Gemälde, das dem Thema folgt, das viele Jahre andauerte, als Kandinsky mit verschiedenen Formen und Farben auf einer sehr gründlichen Ebene experimentierte. Betrachter dieser Gemälde sehen oft Dinge, die andere nicht sehen, und der einzige Weg, sich der Absichten des Malers sicher zu sein, besteht darin, seine Karriere im Detail zu studieren. Zum Beispiel könnte In the Black Circle leicht die Erde darstellen, einschließlich Stadtansichten und des Mondes, aber dies ist bei weitem nicht klar, wenn man nur das Gemälde an sich betrachtet.

Farbstudie Quadrate

Farbstudie Quadrate ist der bekannteste und originellste Name für dieses besondere Gemälde und war ein Beispiel dafür, wie Kandinsky ständig mit Farben experimentierte. Er erstellte sogar eigene Farbtheorien, die später sowohl auf Englisch als auch auf Russisch veröffentlicht wurden . Nur wenige Maler unternehmen solche Anstrengungen, um so gründlich über neue Ideen nachzudenken, und gehen sogar so weit, ihre Erkenntnisse und Ideen tatsächlich zu dokumentieren.

Die meisten innovativen Maler konzentrieren sich einfach ganz auf die Produktion und kümmern sich wenig um die Bedeutung oder das Erstellen von Aufzeichnungen ihrer neuen Methoden. In der Neuzeit erinnern sich die meisten an Kandinsky für Werke wie Farbstudie Quadrate und genießen seine abstrakten Farbqualitäten, aber ohne Kenntnis seiner Studientiefe.